Master_180

Reisetagebuch

Wir sind seit dem 17.04.18 mit unserem *Neuen* Carado 447 unterwegs.
Am Vormittag sind wir zu unserer Tour aufgebrochen.
Die Fahrt führt uns durch den Vogelsberg in Richtung südliche Röhn.
Bad Neustadt an der Saale ist unsere erste Station.
Ein sehr schöner naturbelassener Platz, unweit vom Kurpark......hier bleiben wir!
18.04.
Mit dem Rad nach Mellrichstadt.


Eindrücke
 

L1010254
L1010257

19.04.
Am Morgen geht’s weiter in Richtung Süden.
Unser nächstes Ziel soll an der Donau liegen.
An der Therme in Bad Abbach richten wir uns für drei  Tage ein.
Nach einem Stadtbesuch steht am 20.04. eine Radtour zum Kloster
Weltenburg am Donaudurchbruch an.
Bei *Superwetter* starten wir - immer der Beschilderung des Radwegs
folgend nach Kelheim. Nach einem kurzen Stadtrundgang gehts weiter zur Benediktinerabtei Weltenburg.
Der Radweg wird immer steiler, teils erreicht er 20 % Steigung.
*Hier müssen wir jetzt durch* lautet die Ansage von Isolde. 
 

L1010263
L1010264

Am Kloster angekommen......
jetzt steht natürlich eine
Belohnung an.........
ein frisches Klosterbier.

L1010268
L1010267
L1010269
L1010284

Mit einer Fähre ohne Antrieb- nur die Strömung der Donau nutzend - setzen wir zum anderen Ufer über.
Von hier folgen wir der Beschilderung in Richtung Kelheim und zurück zur Therme in Bad Abbach.
Eindrücke

L1010276
L1010278
L1010291
L1010293
17_Donau
21_Regensburg
06_Spruch
07_Sprüche

Sprüche.....in der Stadt
gesehen und festgehalten

21.04.  Regensburg

22_Regensburg
L1010303
26_Regensburg

Am Nachmittag besuchen wir noch die Salzgrotte in der Therme
( Eintritt ist in der Stellplatzgebühr  enthalten). Den Thermenbe-.such haben wir uns für den 22.04. vormittags vorgenommen.
.......leider kommt es anders.....

22.04.  Nach dem Frühstück wollen wir die Therme besuchen und dann unsere Fahrt fortsetzen.
Aufregung im Eingangsbereich der Therme ......Polizei.....in der Nacht haben unbekannte *Vollidioten* einen
Einbruch in das Gebäude verübt und einen sehr hohen Sachschaden angerichtet.
Also.......Abfahrt ohne Thermenbesuch.

DSC_0054

Sonnenuntergang an der Therme

22.04.   Heute ist wieder ein *Fahrtag* angesagt. Es läuft ganz gut.....wir kommen gut voran.
Der kostenlose Stellplatz am Sportzentrum in Neubeuern am Inn - südlich von Rosenheim - bietet uns eine erholsamen Nacht

23.04.  Fahrt über die Felber Tauern Strasse nach Hermagor (Campinplatz Flaschberger - 17 € /Nacht ) im südlichen Kärnten.
24.04. Radtour auf den Gailtalradweg  bis Waidegg. Auf dem Rückweg in Jenig einen alten Bekannte besucht.

28_Gailtal
30_Tröpolach

Tröppolach...gutes Beispiel für eine total *verschandelte*
Natur.

33_Gailtal

25.04.  Weiterfahrt in Richtung Süden
Der Plöckenpass wird in Angriff genommen.
Oben am Pass- hier verlief über Jahre die Front im 1. Welt-
krieg.

34_Plöcken
35_Plöcken
37_Plöcken
39_Plöcken

25.04. Nachmittags Ankunft in Lido di Jesolo. Am Abend gehen wir Pizza essen....sehr gute *frutti di mare* mit viel Muscheln und Tintenfisch....ein Genuss!


26.04. Mit dem Rad die Gegend erkunden
27.04. Heute steht die Radtour nach Jesolo an....es ist Markttag.
28.04. Strandtag
29.04. Strandtag
30.04.  Strandtag und.......noch mal eine *frutti di mare* essen!
 

Eindrücke ..... mit dem Rad unterwegs......um Lido di Jesolo

Pana (74)
Pana (72)

 

Zufahrt in die Lagune

Pana (77)
Pana (73)

........das  Wetter schlägt um.......Dauerregen ist angesagt.

01.05. Nach dem Frühstück brechen wir auf - in südliche Richtung.......es geht nach Classe ......ein kleiner Ort, bekannt durch die Basilika  Sant Apollinare. Auf dem WoMo Stellplatz mit V/E direkt an der Basilika findet man für 2,25€ /Nacht Ruhe und Entspannung.

L1010333
L1010336

Die Basilika wurde in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts auf einem Begräbnisplatz errichtet.
Hier sollen der Überlieferung nach die sterblichen Überreste des Bischofs Apollinaris begraben worden sein.
 

02.05.
Zugfahrt nach Ravenna.....Stadt der Kirchen                Eindrücke

L1010335
L1010365
L1010340
L1010338
L1010341
L1010342
L1010343
L1010344 L1010346
L1010347
L1010348
L1010358
L1010351
L1010352
L1010354
L1010356
L1010359
L1010357

......zurück in Classe......alles gut verstauen......Morgen nach dem Frühstück geht’s weiter.

03.05. Wir starten zur Mittelmeer-Küste.
Die Tour führt vorbei an Florenz (hier waren wir schon früher), durch das Appenin Gebirge nach Torre del Lago- unweit von Viareggio.

04.05.- 06.05.
Mit dem Rad nach Viareggio....hier werden in mehreren Werften
Jachten der gehobenen Klasse gebaut.
Man findet hier auch eine schöne-historische Strandpromenade

Flamingos an den Salinen

L1010374
DSC_0057
L1010376
L1010378
L1010371
L1010370

........zurück in Torre del Lago.......Naturstrand

Der Weg zum Strand .....Schildkröten in den Gewässern

L1010385
L1010389
L1010391

06.05. .....heute steht eine kurze Fahrt an...von La Spezia aus wollen wir die *Cinque Terre* mit der Bahn besuchen.
Eigentlich sollte es eine kurze Fahrt werden.....hätte ich mich nicht auf mein Navi verlassen.
Es führte uns auf kürzestem Weg......durch die Berge....nach  La Spezia.
Isolde hat, neben mir sitzend- literweise Schweiß - verloren.
Die engen Gassen in dem Ort stellen sehr hohe Anforderungen an die WoMo Besatzung.
Entgegenkommende Fahrzeuge müssen rückwärts ausweichen .......Millimeterarbeit....geschafft....wir sind durch
 

Blick zurück.......

L1010392
L1010394

06.05.- 08.05.
La Spezia

P1000098

Der WoMo Stellplatz liegt direkt am Hafen mit sehr guter Busverbindung in die Innenstadt.
Der Platz beherbergt noch eine Rettungswache, von der er auch verrwaltet wird. Der Preis beträgt 6,00 € /24 Std. incl. V/E. Trotz Hafennähe sehr ruhig.

P1000086
LaSpezia_02
LaSpezia_04
LaSpezia_03
Cinque_1

...........wir schießen ab zu den Cinque Terre, den
Dörfern an der Steilküste, die nur vom Wasser, oder mit dem Zug zu erreichen sind.

Eindrücke von einer sehenswerten Landschaft

Cinque_2
Cinque_4
Cinque_3
Cinque_5
Cinque_7
Cinque_9
Cinque_11
Cinque_13
Cinque_14
Cinque_12
L1010401

...........es ist um die Mittagszeit.................die Massen
stürmen die Cinque Terre.........an den Bahnhöfen
Warteschlangen in Doppelreihen bis zu 300 mtr....................NIX WIE WEG HIER............
die Amis und Asiaten kennen keine Rücksicht.

Starkes Gedränge in den total überfüllten Zügen. An manchen Orten ist es unmöglich auszusteigen.
So beschließen wir, nach  La Spezia zurück zu fahren.

08.-09.06.
Nach dem Frühstück geht’s weiter........In Mantua  -  hier wurde der Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer am 20. Februar 1810, nachdem er an die französischen und bayerischen Besatzer für 1500 Gulden verraten wurde- hingerichtet- (Zu Mantua in Banden....Andreas Hofer Lied)  legen wir unseren nächsten Halt ein.
Der Stellplatz liegt zwischen Stadion und Palazzo Te ........in einen Busparkplatz integriert.........aber sehr ruhig und kostenlos - ohne V/E
Am Morgen steht eine Stadtbesichtigung an.                Eindrücke
 

L1010406
L1010407

Hinter Gittern .......der Palazzo Te.......vom Stellplatz aus fotografiert

Mantua_04 Mantua_05
Mantua_06
Mantua_07
Mantua_10
L1010416
Mantua_12
Mantua_11
Mantua_14
Mantua_13

09.05.
Nach dem Stadtbesuch machen wir uns wieder auf den
Weg...........Südtirol - ist unser nächstes Ziel.
 

In Bozen mussten wir- Größenbedingt- eine Umleitung fahren...
und gelangten durch das Sarntal zum Penser Joch

Penser_01
Penser_02
Penser_03
Penser_06

Nach der ungewollten Pass-Überquerung treffen wir am späten Nachmittag auf dem Stellplatz der Stadt Brunneck ein.

10.05.
Heute steht nur ein Stadtbummel in Brunneck an. Als wir am Nachmittag wieder am Wohnmobil eintreffen, sind wir noch die einzigen Stellplatz-Benutzer. Gegen 17:00 Uhr werden von einer Firma Absperrungen auf dem Platz eingerichtet. Durch Zufall
erfahren wir von einem städtischen Arbeiter, dass am nächsten Morgen um 05:00 Uhr der alljährliche Bauernmarkt auf dem Platz stattfindet.............Also.....alles verstauen und einen neune Stellplatz suchen. Da wir ja nach Österreich wollen, schlagen wir auch diese Richtung ein.
Auf dem Großparkplatz eines, wegen Betriebsferien geschlossenen Hotels bei Sillian im Hochpustertal verbringen wir eine sehr ruhige und stockfinstere Nacht.

Brunneck_01
Brunneck_02
Brunneck_03

Auf dem Weg nach Sillian........vorbei an den Sextener Dolomiten
 

Sextener_02
Sextener_01

11.-13. 05.  Dellach am Millstätter See

Dellach_01
L1010458

Der Millstätter See........vor und nach einem Regengebiet

Millstätter_See_01
Millstätter_See_02
Millstätter_See_03
Millstätter_See_06

15.-16.05.    Rast in Passau

Millstätter_See_05

Spaziergang durch Millstatt.


Leider müssen wir uns von einem der schönsten Seen Österreichs verabschieden. Es geht weiter zur Donau.......Hier haben wir in
Steyregg bei Linz einen schönen, ruhigen Stellplatz an der  Donau gefunden. Der Stellplatz ist / war kostenlos und ohne V/E und zum Übernachten ideal.

Passau_01
Passau_02

17. - 18.05.
Bayreuth ,  mit Stadtbesichtigung

Bayreuth_03
Bayreuth_01
Bayreuth_04

Isolde neben * Wagners Richard*

unten:
............was wird Die wohl machen ????

Bayreuth_02