Master_180

Madeira im Februar 2017

Die Ankunft- Blick vom Balkon............und  zehn Minuten später

Ankunft_
Ankunft_2

Wanderung  zum Ponte de São Lourenço

50_Tour
01_Tour
52_Tour 53_Tour
54_Tour
55_Tour
56_Tour
58_Tour

...nicht die
*lange Anna*

Vom Hotel- Balkon aus konnte man die *Bergstation*
der Strand- Seilbahn sehr gut erkennen..........wir mussten unbedingt - den - Strand sehen, den man mit einer Gondel erreichen konnte!

Vorbei an der *Christo Rei* Statue erreichten wir nach ungefähr 15 Minuten die Seilbahn

12.1_Cristo_Rei

Gondelfahrt zum Strand

03_aufzug

.....unten angekommen, rauhes Meer, Felsen von einer Basaltader durchzogen- ein erkalteter Vulkanschlot

04_Strand

..........und wieder nach oben

06_Strand
08_Strand
11_Strand)

Inselumrundung von Funchal entlang der Nordküste

....in Santana besuchten wir die *casas de colmo* - Häuser, vermutlich keltischen Ursprungs

371_Santana
372_Santana

Natürlich hatte Santana noch mehr zu bieten........Carneval stand an.

Überall im Ort waren Stände aufgebaut, die eine Inselspezialität
anboten.....Espetada.....Rindfleischstücke auf einen Lorbeerspieß
aufgesteckt und über dem offenen Feuer gegrillt.

370_Santana
374_Santana
377_Santana
379_Santana
380_Santana

Weiter geht`s Richtung Porto Moniz

Vom Aussichtspunkt Beira da Quinta hatte man einen
*wahnsinns Blick* entlang der Küste

400_Aussicht
401_Aussicht
356_Santana
359_Santana
358_Santana
351_Santana

Haus unterm Fels

Porto Moniz- mit Meerwasser-Aquarium und Naturpool im Meer

67_Küste
454_PM
453_PM
451_PM

    Von Porto Moniz zum westlichsten Punkt der Insel ............sehr stürmisch......... der *Ponta do Pargo* mit seinem Leuchtturm
    Wegen starken Stürmen haben wir es vorgezogen, ohne Leuchtturm-Besuch die herrliche Natur zu genießen.

303_do_pargo
302_do_pargo
214
460_PG

Vom westlichsten Punkt der Insel führt uns der Weg entlang der Küste zum Aussichtspunkt * Cabo Girão * nahe Funchal.

210
216
215

Cabo Girão........der Aussichtspunkt 580 Meter hoch über dem Meer.
Ich hatte die gläserne Plattform ganz für mich alleine......nachdem ich mich am vordersten Punkt mehrfach hin und her bewegte und so den Vorbau mit seiner stählernen Konstruktion in leichte Schwingungen versetzen konnte. Die Damen und Herren aus Fernost, welche die Plattform  für sich vereinnahmten, *retteten* sich blitzschnell auf den *festen* Boden.

684_Cabo
683_cabo

Funchal .....Carneval..........Eindrücke

33_funchal
681_Cabo
680_Cabo

Weiter geht’s mit....