Master_180

Winterfahrt 2019 /20

Erstmals wollen wir in diesem Jahr im Süden *überwintern*.
Am 24.10 wurde noch das Handwaschbecken, das im Ablaufbereich schon nach einem Jahr Risse aufzeigte, im Rahmen der Gewährleistung ausgetauscht

Am 25.10. sind wir morgens in Großheide in Richtung Süden gestartet. Unser Ziel ist die Spanische Küste bei Oropesa del Mar. Natürlich machen wir noch einen Zwischenhalt und besuchen unsere Tochter mit Familie im Lahn-Dill-Bergland.
02.11. .....wir haben Spanien erreicht...
02.-05.11..
Nach einem Aufenthalt am Lehrbauernhof *Granja Maß Bes* oberhalb Girona fahren wir am Dienstag weiter in südliche Richtung nach La Selva del Camp.
05.-08.11.
 Hier auf dem Stellplatz am Ortsrand bleiben wir bis zum Freitag.
08.-10.11.
Amposta im Ebro-Delta. Hier ist die Reisernte abgeschlossen. Die Olivenbauern jedoch sind noch voll mit der Ernte beschäftigt.
10.-12.11.
Nachdem es im Ebro-Delta doch sehr *voll* geworden ist, zieht es uns weiter nach San Rafael del Rio zu *Spätzle Fritz*
12.11.
.......um die Mittagszeit haben wir Oropesa del Mar erreicht.......

 

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen. Nach einem Werkstatt-Besuch - des Handwaschbecken bei unserem Carado
wurde wegen Rissbildung im Abflussbereich ausgetauscht- sind wir am 25.10. in Großheide in Richtung Süden gestartet.
Nach ca. 240 Km haben wir unser erstes Ziel, den Stellplatz bei Pott’s Brauerei in Oelde erreicht.
Nach einer erholsamen Nacht setzen wir die Fahrt durch das Sauerland ins Lahn-Dill-Bergland fort. Das Wochenende verbringen wir bei unserer Familie in Hohenahr.

28.10.  Nach dem Frühstück werden noch in unserer alten Heimat wichtige Besuche erledigt, bevor wir über den Westerwald in Richtung Limburg-Wiesbaden starten. Bei der Fahrt durch Rhein-Hessen entschließen wir uns, in Osthofen nahe Worms zu übernachten.
 

Die Bergkirche in Osthofen

Kirche_Osthofen_2
Fußgänger_2

29.10.
Nach dem Frühstück setzen wir unsere Fahrt fort. Über Speyer und Karlsruhe erreichen wir am Mittag den Stellplatz in Oberkirch in der Ortenau. Bei leichtem Regen starten wir einen Spaziergang durch die historische Altstadt.(siehe auch *Frühling in der Ortenau)

Oberkirch im Ortenaukreis

Fußgängerzone
Zoll_1
Zoll_2